Split | Film Rezension

Hallo ihr Lieben,
heute hab ich für euch die Rezension zu dem Horror/Thriller Split.


Bildergebnis für split film plakat




Name: Split
Regie:M. Night Shyamalan 
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Erscheinung: 26.Januar.2017
FSK: 16
Länge: 118 Minuten






Handlung:
Casey und ihre "Freundinnen" Claire und Marcia werden eines Tages von einem Unheimlichen Mann entführt. Ihr Entführer Kevin enthüllt sich als ein ganz spezieller "Kranker" Mensch: Er hat eine multiple Persönlichkeitsstörung und vereint 23 verschiedene"Wesen" in seiner Psyche, die sich alle abwechseln ans Licht zu kommen und so für Verwirrung und Entsetzen sorgen. Während die 3 Mädchen verzweifelt nach einer Fluchtmöglichkeit ausschau halten, ahnen sie nicht, dass das in Kevin etwas ganz Böses anregt- und zwar das "Biest" eine 24 Persönlichkeit die nur darauf wartet aus Kevin auszubrechen und ans Licht zu kommen. Die 3 Mädchen haben immer weniger Zeit zu fliehen, die Zeit wird immer Knapper...

Meinung:
Als ich den Trailer im September im Kino gesehen hatte, dachte ich >>den muss ich unbedingt gucken<<. Die Thematik des Filmes hat mich sehr angesprochen, ich fand es echt interessant wie das so ist und wie man so mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung umgeht und wie andere damit umgehen. Den die Therapeutin im Film hat auch erklärt, dass die verschiedeneen Persönlichkeiten auch verschiedene Körper Schmerzen haben können z.B. 
1) Die eine Persönlichkeit kann Blind sein, eine andere kann jedoch sehen.
2) Die eine Persönlichkeit muss sich Insulin spritzen, eine andere jedoch nicht. 
So gesehen können sie durch ihre Überzeugungskraft ihren körperlichen zustand ändern. Der Film an sich war recht gut umgesetzt, jedoch fand ich das Ende leicht verwirrend, das sich die letzte Persönlichkeit so entwickelt hat das sie übermenschlich war, dass war leicht irritierend, aber an sich ein Film der es wert ist gesehen zu werden, denn James Mcavoy hat da echt ne mega gute Schauspielerische Leistung hingelegt! Der Film war in meinen Augen jedoch kein richtiger Horror/Thriller, denn gefühlt die hälfte des Filmes musste ich lachen oder grinsen(was nichts negatives bedeutet).

Im ganzen bekommt der Film von mir 4 von 5 Punkten.

Hier findet ihr den Trailer: Split
Und hier findet ihr die Rezension von meiner Freundin die mit mir zusammen Split im Kino geschaut hat: Split Rezension 

Liebe Grüße :*







Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London