Rezension "Onyx- Schattenschimmer" von Jennifer L.Armentrout

Hallo ihr Lieben,
Heute stelle ich euch den Zweiten Teil von Obsidian ,"Onyx" vor ,den ich Gestern beendet habe!
Wenn ihr den Ersten teil noch nicht gelesen habt dann lest euch die Rezension nicht durch da sie eventuell, SPOILER enthalten könnte!
(Quelle:Google)
Name: Onyx-Schattenschimmer
Autor/in: Jennifer L.Armentrout
Originaltitel:Onyx
Verlag : Carlsen
Seitenanzahl: 458
Erscheinungsdatum:21.11.2014
Format: Hardcover
Preis:19,99€

Handlung : (Klappentext) Seit dem Deamon Katy geheilt hat,sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das ,dass sie auch füreinander bestimmt sind ?  Auf keinen Fall,findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren.. Das ist allerdings gar nicht so einfach,denn Deamon ist nun fest entschlossen ,sie für sich zu gewinnen.
Dann taucht ein neuer Mitschüler auf-und mit ihm eine Dunkle Gefahr.
Katy weiss nicht mehr ,wem sie trauen kann. Was geschah mit Deamons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? und wie lange  wird sie Deamons enormer Anziehungskraft noch wiederstehen können?

Persönliche Meinung: Ich habe auch den zweiten Teil verschlungen,ich bin echt begeistert von der Story line auch wenn mir Katy ein wenig sehr tollpatschig vor kommt.
In diesem Teil habe ich gemerkt wie sehr sie versucht ,sich nicht von ihren Gefühlen für Deamon überwältigen zu lassen.
Er meint es gut und warnt sie vor möglichen gefahren ,aber sie ignoriert diese wodurch ne Katastrophe entsteht,das hat mich ein wenig gestört ,aber trotzdem liebe ich dieses Buch und die Schreibweise ,die ist nämlich gut zu lesen ,mal sehen wann ich den nächsten Band lese :D

5 von 5 Punkten 

Liebe Grüße und einen Schönen Samstag noch :*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London