Rezension "Opal-Schattenglanz" von Jennifer L. Armentrout

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich die Rezension von Opal für euch,der dritte teil der Lux reihe bzw der dritte teil von Obsidian und Onyx ,ich habe es gestern beendet.
Name: Opal-Schattenglanz
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Originaltitel: Opal
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 459
Erscheinungsdatum: 24.04.2015
Format: Hardcover
Preis: 19,99€




Handlung: Blake taucht wieder auf und bittet Katy und Deamon um Hilfe,um seinen Freund Chris und Beth zu Retten .
Alle zweifel daran Blake zu helfen ,doch Dawson möchte Beth unbedingt .
Blake erzählt ihnen das die beiden in Mount Weather gefangen gehalten werden und das er ein freund hat der ihnen die Passwörter ect. geben kann .
Blake trainiert die Lux damit sie gegen Onyx immun werden bzw. ihn länger als gewohnt aushalten können.
Sie brechen also in Mount Weather ein ,doch es scheitert und sie versuchen es ein zweites mal...


Meine Persönlich Meinung: Ich fand es klasse und auch das Ende hat mich sehr überzeugt,ich hatte in der Mitte des Buches eine Lese flaute aber es hat sich gelohnt weiter zu lesen und ich freue mich sehr dolle Origin zu lesen wie es mit Katy weiter geht ,das ende war echt überraschend und gut :)
Jetzt nehme ich jedoch erstmal abschied von der Story und werde mir entweder die 100 oder die letzten Tage von Rabbit Hayes durch lesen, weil wenn ich jetzt Origin lese, muss ich noch rund ein Monat auf Opposition warten und das wäre doof :D

Lieblingsscene: S.335-336 Alle sind beim Onyx Training und Ash sagt das kann doch nicht so schlimm sein und fässt den Onyx an und fällt um und Deamon nur Trocken >>Jep,gar nicht so schlimm.<<

Bewertung 4 von 5 da die anderen Teile doch noch besser waren :)

Liebe Grüße :*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London