Das Ende von Richard Laymon | Buch Rezension

Hallo ihr Lieben,
heute passend zum Release date, gibt es für euch die Rezension zum neuen Roman von Richard Laymon.

(Quelle: Randomehouse)

Basic Facts
Name: Das Ende
Autor/in: Richard Laymon
Verlag: Heyne Hardcore
Seitenanzahl: 329
Erscheinung: 12. März.2018
Format: Taschenbuch
Preis:9,99€




Handlung
Er wartet auf euch ... in schattigen Schluchten ... in dunklen Wäldern ... er lauert ... um euch alles zu nehmen ... euer Glück ... eure Liebe ... euer Leben ... Er kommt immer näher ... jagt euch ... bis zum Ende!
(Quelle:Klappentext)

Meinung
Ich habe mehrere Richard Laymon Bücher in meinem Regal und das war jedoch erst das zweite was ich von ihm gelesen habe neben "Das Ufer" was ich euch auch mal Rezensiert hatte. Nach diesem Buch habe ich mir vorgenommen meine Richard Laymon SuB Leichen wegzulesen in naher Zukunft. Am Anfang war ich nicht sicher, ob ich das Buch wirklich haben wollte, denn schaut euch mal bitte den Klappentext an, der verrät so ungefähr null zur Handlung.

Und doch konnte mich der Klappentext irgendwie Catchen und mich dazu bringen dieses Buch interessant und lese würdig zu finden.

Mit 320 Seiten, ist dies wahrscheinlich eins der dünnen Bücher von dem guten Herr Laymon, denn wenn ich mich an das Ufer zurückerinnere mit rund 590 Seiten, war "Das Ende" schnell durchzukriegen bei der Seitenanzahl.

Mir hat das Buch im ganzen richtig gut gefallen, die Handlung ist meiner Meinung nicht wirklich aus dem Klappentext zu entnehmen und trotzdem mega spannend und auch dieses Buch liest man locker in einem Rutsch durch, denn es fängt einen und lässt einen nicht mehr aufhören zu lesen!

Bewertung
🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟 

Hier kommst du zum Buch: Das Ende

Liebe Grüße:*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stephen Kings ES | Film Rezension

Die Satanische Bibel + Die Satanischen Rituale von Anton Szandor La Vey | Buch Rezension Teil 1

Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone | Film Rezension