Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | Film Rezension

Hallo ihr Lieben,
und schon wieder eine Rezension, ich war gestern im Kino und habe diesen Film geschaut von dem ich euch jetzt berichten möchte.

(Quelle:Google)


Basic Facts
Name: Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Regie: Martin McDonagh
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Erscheinung: 25. Januar. 2018
FSK: 12
Länge: 1 Std 55 min




Handlung
 Mildred Hayes lässt an einer Landstraße in der Nähe der beschaulichen Gemeinde Ebbing großformatige Werbeplakate auf drei jahrzehntelang ungenutzten Plakatwänden anbringen. Ein Jahr sollen die Plakate dort kleben bleiben; mit dem verantwortlichen Werbungsverkäufer Red Welby hat sie dafür 5.000 Dollar monatlich vereinbart. In großen schwarzen Buchstaben auf rotem Grund sind dort nun am Straßenrand die Sätze „Raped While Dying“, „Still No Arrests?“ und „How come, Chief Willoughby?“ zu lesen.

Mildreds Tochter Angela war sieben Monate zuvor in der Nähe ihres Elternhauses vergewaltigt, ermordet und anschließend verbrannt worden. Der Täter wurde nicht gefasst. Sheriff Bill Willoughby und Officer Jason Dixon von der örtlichen Polizei verwenden nach Mildreds Meinung zu wenig Mühe darauf, den Fall aufzuklären; sie diskriminierten lieber die afroamerikanische Bevölkerung ihrer Heimatstadt. Mit der Plakataktion will Mildred die Polizei zum Handeln zwingen. Auch ein Fernsehsender berichtet über die Aktion.
(Quelle:Wikipedia)

Meinung
Auch dieser Film ist mir erst unter die Finger gekommen, als er bei den Oscars 2 Stück abräumen konnte. Ich bin dermaßen froh, diesen Film geschaut zu haben und ich werde ihn definitiv noch mehrmals schaue, ich denke, ich werde ab heute sagen, dass dieser Film mein Lieblings Film ist.

Der Film war unfassbar gut und ich hab den Film für mich entdeckt. Die Geschichte fällt in das Rachethriller/Drama Genre, unter anderem ist hier schwarzer Humor vertreten, was mir super gefallen hat. Es gab viele traurige Szenen, aber das macht den Film für mich aus, er ist nicht unbedingt was für schwache Nerven, den die Thematisierung ist echt ein brocken im Hals, denn man versteht zum Beispiel die Handlungen von Mildred bedingungslos.

Als ich gesehen habe, dass Peter Dinklage mitspielt, musste ich lächeln, denn das war ein Fakt, den ich vorher nicht wusste. Die Handlung ist einfach fesselnd.
Fazit
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri ist mein neuer Lieblings Film, er geht einem so schön ans Herz.

Bewertung
🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟 

Hier kommst du zum Trailer: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Hier kommst du zur DVD/Blu-ray: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Liebe Grüße:*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stephen Kings ES | Film Rezension

Die Satanische Bibel + Die Satanischen Rituale von Anton Szandor La Vey | Buch Rezension Teil 1

Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone | Film Rezension