Rezension "Das Spiel-Opfer" von Jeff Menapace

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es wieder eine neue Rezension.

Das Spiel - Opfer
(Heyne)


Name: Das Spiel-Opfer
Autor/in: Jeff Menapace
Originaltitel: Bad Games
Verlag: Heyne Hardcore
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 11.Juli.2016
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99€
      









Handlung:
Patrick und Amy fahren gerne mit ihren Kindern zum Crescent Lake im Amerikanischen Hinterland.
Patrick lernt auf dem Hinweg an einer Tankstellen Arty kennen,der erscheint Patrick komisch den er bezahlt seine Tankfüllung,doch warum?
Amy lernt im Supermarkt einen Komischen Kahlköpfigen Typen kennen der sie komisch anmacht.
Arty und der Kahlköpfige (Jim) sind Brüder die Amy  und Patrick und ihre 2 Kinder auserwählt haben an ihrem Spiel Teil zu nehmen ...ob sie wollen oder nicht.

(Klappentext): Am idyllischen Crescent Lake im amerikanischen Hinterland ist die Welt noch in Ordnung.
Vor der Kulisse des malerischen Sees findet sich in wild-romantischer Umgebung eine Siedlung von Ferienhütten.
Hier will Familie Lambert ein entspanntes Wochenende Verbringen: mit Angeln,Barbecue und Freizeitspielen.
Auch die beiden Fannelli-Brüder haben sich zum See aufgemacht.
Auch sie möchten das Wochenende genießen.
Auf ihre Art...
Mit Spielen.Bösen Spielen.Und ihre Mitspieler haben sie schon auserkoren..

Meinung:
Mir hat es echt Spaß gemacht dieses Buch zu lesen,es war so spannend das ich es kaum aus der Hand legen konnte.
Die Handlung ist echt richtig schön detailliert geschrieben so das es mir persönlich sehr schwer fällt eine Zusammenfassung zu schreiben.
Es geht um die zwei Brüder die böse Spiele Treiben die nicht gerade Harmlos sind und deren Mitspieler haben keine andere Wahl als mitzuspielen.
Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mir schon gedacht das es ein Buch sein wird das mir zusagt und das war auch der Fall.
Es ist wirklich angenehmen zu lesen, da die Schreibweise gut ist.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten 2 Teile die im Dezember und Mai erscheinen sollen.
Ich finde die  Geschichte echt richtig toll und sie ist empfehlenswert.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das dieses Buch mein erster Thriller war und ich muss sagen es hat mir echt besser gefallen als gedacht und ich werde ab jetzt in der Buchhandlung auch mal mehr den Blick auf die Thriller richten, denn wenn andere Thriller auch so gut sind wie dieser, dann habe ich ein neues Genre für mich entdeckt.

Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Punkten

Dich spricht dieses Buch auch an?
Hier kannst du es dir holen : Jeff Menapace Das Spiel Opfer

Liebe Grüße:*

Kommentare

  1. Tolle Rezension,werd es mir warscheinlich holen :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt mega gut :D Steht jetzt auf meiner Wunschliste, werde es mir aber wahrscheinlich erst kaufen wenn alle 3 raus sind :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London