Rezension zu dem Hörbuch " To all the boys I’ve loved before " von Jenny Han

Halli Hallo ihr Lieben,
heute habe ich mal eine Rezension zu einem Hörbuch.


To all the boys I’ve loved before

 Name: To all the boys I've loved before
Autor/in: Jenny Han
Verlag: Cbj audio
Leser/in: Leonie Landa
Länge: 7h 23 auf 6 CDs
Version: Gekürzte Version
CD anzahl: 6
Preis: 18,99€







Handlung:
To all the boys i've loved before handelt über die 16 Jahre alt Lara Jean,ihre Mutter Starb als sie noch klein war.
Sie lebt zusammen mit ihren Zwei Schwestern,ihre ältere Schwester Margot, die gerade kurz davor ist nach Schottland zu ziehen um dort ihr Studium zu beginnen, und ihrer jüngeren Schwester Kitty bei ihrem Vater.
Schon fünf mal hat sich Lara Jean in ihrem Leben Verliebt und jedes mal wenn sie in jemanden Verliebt war, hat sie einen Brief an diese Person geschrieben, in dem sie ihre Gefühle aufschreibt,sie adressiert die Briefe,schickt sie jedoch nicht ab, sondern packt sie in eine Schachtel unter ihr Bett.
Die Briefe waren auch nie dafür gedacht abgeschickt zu werden,die Briefe sind lediglich dafür da das Lara Jean mit ihren Gefühlen für die Person, an die der Brief gerichtet ist, abschließen kann.
Jedoch stellt sie eines Tages fest, dass alle ihre Briefe abgeschickt worden und nun all die Jungs in die sie Verliebt war, von ihren Gefühlen für sie wissen

Meinung:
Was mich dazu gebracht hat dieses Hörbuch zu hören war die Idee der Geschichte.
Ich kann mir nämlich richtig gut vorstellen wie peinlich es für Lara Jean war, das plötzlich alle Jungs in die sie Verliebt war von ihren Gefühlen wissen.
Ich denke jedes Mädchen würde diese Situation mega peinlich finden.
Und es geht nicht nur um Lara Jeans Schwärmereien, sondern auch um die Liebe zu ihrer Familie und vor allem zu ihrer Schwester, deren Beziehung und der Geschichte eine Große Rolle Spielt.
Nicht nur Glücksmomente werden erzählt, sondern vor allen auch Konfliktsituation in der Familie was die Geschichte Lebendiger wirken lässt.
Interessenkonflikte der Schwestern erscheinen sicherlich wegen deren sehr unterschiedlichen Charakteren.
Kitty- die Quirlige, der man nicht böse sein kann.
Margot- die Vernünftige.
Und Lara Jean die sehr unsicher un naiv wirk aber sich währen der Geschichte sehr weiterentwickelt.
Leonie Landa hat diese Geschichte echt toll erzählt, und es ist ein Leicht verständliches Hörbuch was angenehm zu hören ist.

Ich gebe diesem Hörbuch 3,5 von 5 Punkten

Diich spricht dieses Hörbuch an ?
Hier kannst du es dir holen: Jenny Han To all the boys I've loved before

Liebe Grüße :*

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London