Harry Potter Studio Tour | London

Hallo ihr Lieben,
Gestern war es soweit und ich konnte meinen Traum erfüllen. Es ging gestern in die Harry Potter Studios in der nähe von London.
Gebucht hab ich das ganze erst Anfang Mai, bei dem Veranstalter Evan Evans, da auf der Original Homepage keine Tickets mehr verfügbar waren.
Ich hab sie sozusagen auf gut Glück gekauft, da ich ein bisschen daran gezweifelt habe ob das alles so mit guten dingen zugeht. Aber ich wurde Positiv überrascht.
Gegen 10 Uhr waren wir am Evan Evans Büro in der nähe von der Underground Station Victoria. Um Punkt 10:30 ging es von dort aus mit einem Bus des Veranstalters zu den Warner Bros Studios
Gegen 11:30/45 sind wir dann an den Studios angekommen.
Vor Ort wurde uns erklärt welcher Bus zurück fährt und wann (15:45). Beim Aussteigen aus dem Bus, bekamen wir die Tickets für das Studio.
Beim Eingang wurde dann das Ticket, die Tasche und der Körper Kontrolliert.
Wir sind zuerst einmal in den Shop gegangen und WOW, dass war ein Traum. Der Shop hatte soviel wunderschöne Sachen, jedoch nicht gerade zu Schnäppchen preisen, was einem natürlich als mega Harry Potter Fan das Herz bricht den man möchte so gut wie alles haben zumindest war das bei mir so. Danach haben wir uns am inneren Eingang angestellt und heilige ... Die Schlange war ewig lang und es hat gute 25 min gedauert bis wir durch das Tor gehen durften. Kaum durch das Tor kam man in einen Vorraum wo, soweit ich mich erinnern kann 8 Monitore an der Wand waren die einem die Cover der Verschiedenen Harry Potter teile in verschiedenen Sprachen gezeigt hat.
Dort wurde eine Ansage gemacht, über Harry Potter und wie es entstanden ist und von diesem kleinen Vorraum ging es in einen Kino Saal wo ein kurzer Film lief in dem die Schauspieler Emma Watson, Rupert Grint und Daniel Radcliffe erzählt haben das dies alles ihr zuhause war für 10 Jahre und das sie dort groß geworden sind.
Die Leinwand ging hoch und hinter ihr war ein großes Tor, durch dieses Tor steigt man in die "Welt" von Hogwarts. 
Man kam in den großen Festsaal und von dort begann dann die Selbsttour und man konnte beliebig schnell oder langsam durch die Räumlichkeiten gehen und sich alles anschauen.
Man sah Requisiten und andere Räumlichkeiten, wie zumbeispiel der Verbotene Wald, die Winkelgasse oder andere viele sehr tolle Sachen. Und man konnte natürlich Butterbier trinken, aber Leute ganz im Ernst, wem schmeckt das bitte? Ich fand es echt merkwürdig und hab es mir viel viel Besser vorgestellt, leider habe ich meine 4 Pfund dafür in den Müll geworfen.
Sogar der Hogwarts Express war da. Ich muss zugeben, für das Ticket hab ich um die 90€ bezahlt und ich fand es denn Preis nicht wert, mein Traum ist in Erfüllung gegangen, jedoch hätte ich für den Preis mehr erwartet. Mein Harry Potter Herz ist jedoch viel höher geschlagen und wie erwähnt ist mein Traum in Erfüllung gegangen.
Auf Instagram findest du Impressionen und Errungenschaften: Books_and_movies_for_alive 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten