Don't Breathe | Film Rezension

Hallöchen ihr Lieben,
heute gibt es die Rezension zu Don't Breathe, es ist etwas her das ich ihn gesehen habe, aber er ist in meinem Kopf stecken geblieben, also hier ne echt kurze "Rezension" für euch.

Bildergebnis für don't breathe


Name: Don't Breathe
Regie: Fede Alvarez
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Erscheinung: 08.September.2016
FSK: 16
Länge: 88 Minuten








Handlung:
Rocky, Alex und Money sind drei Kleinkriminelle, welche in Detroit leben und ihr Geld verdienen, indem sie zusammen in Häuser einbrechen und das Diebesgut im Nachhinein verkaufen. Da Alex Vater eine Sicherheitsfirma betreibt, sind die Gefahrenmeldeanlagen der Häuser für sie kein Problem. Sie erhalten einen Tipp, wonach sich im Haus eines blinden Veteranen eine Geldsumme von 300.000$ befinden soll. Das Geld habe dieser als Entschädigung bekommen, nachdem eine Frau namens Cindy Roberts vor mehreren Jahren seine Tochter überfahren hatte. Rocky, Alex, und Money planen, Nachts in das Haus einzubrechen, um sich das Geld zu schnappen.
(Quelle:Wikipedia)

Meinung:
Also...Ich bin mit relativ großen Erwartungen an diesen Film gegangen, da ich fand, dass der Trailer sehr viel versprechend wirkte. Im Grunde hat der Film schon meine Erwartungen entsprochen bis auf das Ende, oh man Leute dieses Ende war echt unbeschreiblich, echt unbeschreiblich. Die Leute die  den Film kennen, wissen bestimmt was ich meine.
Am Anfang dachte ich noch so, woah das ist echt gut, aber es wurde immer komischer, von dem Moment an wo der Blinde die Schuhe von denen gerochen hat, dachte ich nur noch >>Nein<<, wieso kann der das so intensive? Ja, wenn jemand Blind ist prägen sich die anderen Sinne, aber bei blinden am meisten der Gehör sinn und nicht unbedingt der  Geruchssinn so intensiv das er von 5 Metern Entfernung Schuhe riechen kann. Und Wirklich das Ende war zuviel, er hält einfach die Frau die seine Tochter überfahren hat gefangen und was hat er mit ihr gemacht? Richtig er hat sie Geschwängert!! Er selber behauptet er sei kein Vergewaltiger... Ich mag ja den Schauspieler "Stephen Lang", er hat es auch gut gespielt, aber man hätte meiner Meinung nach mehr rausholen können!
Der Film hatte viele Momente wo ich dachte >> Das ist jetzt nicht deren ernst<< wo ich einfach nur den Kopfschütteln konnte, aber im Endeffekt würde es mich reizen den Film nochmal zu schauen.

Im ganzen bekommt der Film von mir 3 von 5 Punkten.

Hier findest du den Trailer: Don't Breathe
Hier findest du die Blu-ray: Don't Breathe
Hier findest du die Rezension einer Freundin: Don't Breathe

Liebe Grüße:*









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London