Rezension "Bestechung" von John Grisham

Hallo ihr Lieben,
heute hab ich die Rezension zu meinem ersten Roman von John Grisham für euch.

(Heyne)

Name: Bestechung
Autor/in: John Grisham
Originaltitel: The Whistler
Verlag: Heyne 
Seitenanzahl: 448
Erscheinungsdatum: 10.April.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-453-27033-6
Preis: 22,99€







Handlung:
Wir erwarten von unseren Richtern, dass sie ehrlich und weise handeln. Ihre Integrität und Neutralität sind das Fundament, auf dem unser Rechtssystem ruht. Wir vertrauen darauf, dass sie für faire Prozesse sorgen, Verbrecher bestrafen und eine geordnete Gerichtsbarkeit garantieren. Doch was passiert, wenn sich ein Richter bestechen lässt? Lacy Stoltz, Anwältin bei der Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, wird mit einem Fall richterlichen Fehlverhaltens konfrontiert, der jede Vorstellungskraft übersteigt. Ein Richter soll über viele Jahre hinweg Bestechungsgelder in schier unglaublicher Höhe angenommen haben. Lacy Stoltz will dem ein Ende setzen und nimmt die Ermittlungen auf. Eins wird schnell klar: Dieser Fall ist hochgefährlich. Doch Lacy Stoltz ahnt nicht, dass er auch tödlich enden könnte.

Meinung:
Zu aller erst möchte ich einmal auf dieses Wunderschöne Cover aufmerksam machen. Darauf sollte man aber an sich nicht achten, denn die Handlung ist das Wichtigste an einem Buch, das kenne ich zu gut, es stehen so viele "Hässliche" Cover in meinem Regal, aber die Geschichten sind der Wahnsinn.
Bestechung war mein erstes Buch von John Grisham und ich bin mir nicht so sicher ob es nicht das letzte ist. Als ich die Handlung las, fand ich das es sehr Interessant klang.
Im laufe des Buches fand ich es ab und an sehr langweilig, aber so im Endeffekt sind Geschichten im Juristischen vielleicht nicht für mich. Ich weiß nicht so recht was ich mit Thema anfangen kann, aber jetzt weiß ich es und werde schauen in dem Bereich nichts mehr zu lesen.
Viele sagen ja John Grisham ist toll und ich hab nur gutes von ihm gehört und ansicht ist das Buch ja auch gut, es trifft halt nur nicht mein Geschmack.
Ich empfehle dieses Buch jeden der gerne Geschichten in Richtung Gericht/Juristisch lesen möchte, ich dachte zwar es wäre was für mich, aber das kann ja mal passieren.

Ich gebe den Buch 3,5 von 5 Punkten

Hier findest du das Buch: Bestechung von John Grisham

Liebe Grüße:*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest | Film Rezension

Rezension "Begin Again" von Mona Kasten

Harry Potter Studio Tour | London